Sirotkin- Villa | Nizhny Card
WAS IST ENTHALTEN
Museen

Sirotkin- Villa

Beschreibung: Sirotkin-Villa präsentiert  westeuropäischer Kunst.
In der Ausstellung westeuropäischer Malerei am Ufer gibt es Meisterwerke von Weltrang: „Lucretia“ von Lucas Cranach der Ältere, „Jüngling mit einer Laute“ von Giuseppe Maria Crespi, „Die Piazza Navona in Rom“ von Bernardo Bellotto, „Christus und die Samariterin“ von Jacob Jordaens.
In einem speziell gebautem Raum, der an der Sirotkin‑Villa angrenzt, wird das Gemälde „Aufruf Kusma Minins“ von Konstantin Makowski zur Schau gestellt. In der Mitte des fast 7х6 Meter großen Gemäldes steht der Dorfälteste Kusma Minin, der die Menschen zur Befreiung von den polnisch-litauischen Interventen aufruft.Beim Museum gibt es ein Malstudio für Kinder und Erwachsene und viele interaktive Programme für die ganze Familie: hier finden Workshops für Sandanimation und Historische Tänze statt und werden Vorlesungen zur Kunstgeschichte gehalten. In der Kaminhalle des Museums an der Uferstraße werden Musikabende unter Beteiligung von Opernhaussolisten und Konzerte des Kammerorchesters veranstaltet.
Preis: mit der Gastkarte gratis.



Special Offer

Öffnungszeiten
  • Montag 11:00 – 18:00
  • Dienstag Ruhetag
  • Mittwoch 11:00 – 18:00
  • Donnerstag 12:00 – 20:00
  • Freitag 11:00 – 18:00
  • Samstag 11:00 – 18:00
  • Sonntag 11:00 – 18:00
  • Unsere Adresse:
    Verchnewolschskaja Naberezhnaja (Uferstraße) 3